Schlagwort-Archiv: Reise

Kambodscha-Reise für Individualtouristen

Kambodscha ist ein vielseitiges Land, welches nicht nur für Pauschalurlauber geeignet ist, sondern insbesondere auch für Individualtouristen. Denn außerhalb der massentouristischen Piste lassen sich zahlreiche geheimnisvollle Tempel und unberührte Landschaften entdecken, die bislang nur wenige Urlauber zu Gesicht bekommen haben. Der Begriff Abenteuer wird groß geschrieben in einigen kambodschanischen Regionen, wo Touristen sich nicht gegenseitig auf die Füßen treten. Die Tempel von Angkor, die Kolonialvillen von Phnom Penh und die Strände von Sihanoukville mögen zwar sehr schön und sehenswert sein, doch auch in unbekannteren Gebieten Kambodschas kann man wunderbare und unvergessliche Eindrücke gewinnen. Weiterlesen

Phnom Penh – die Hauptstadt Kambodschas am Tonle Sap

Neben den eindrucksvollen Tempeln von Angkor und der schönen Hafenstadt Sihanoukville ist insbesondere auch die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh eine Reise wert. Über zwei Millionen Menschen leben in Phnom Penh, dessen lustig klingender Name im Deutschen so viel wie „Hügel Penh“ bedeutet. Zahlreiche Pavillons, Wats und Kolonialhäuser prägen das schöne Erscheinungsbild der Stadt. Für viele Kambodscha-Reisende ist es eine tolle Erfahrung, das bunte Treiben von Phnom Penh kennenzulernen, auch wenn die Geschichte der kambodschanischen Hauptstadt nicht nur von schönen Momenten geprägt ist. Weiterlesen

Street Food in Siem Reap

In Siem Reap ließ ich mich vom Taxifahrer zum Guesthouse Eightrooms bringen, welches mir ein guter Freund vor meiner Kambodscha-Reise empfohlen hatte. Mein Zimmer war mit 12 Dollar die Nacht mit Sicherheit nicht das billigste in Siem Reap, dafür aber sehr bequem und nett eingerichtet. Zudem hatte ich es nicht weit zum „Old Market“, der von zahlreichen Restaurants und Bars umgeben ist. Nachdem ich mich in meinem Zimmer ein wenig frisch gemacht hatte, ging ich also los, um die Lage zu checken und vor allem meinen knurrenden Magen mit lokalen Köstlichkeiten zu besänftigen. Weiterlesen

Währungen und Zahlungsmittel in Kambodscha

Wenn man bedenkt, dass die offizielle Währung in Kambodscha der kambodschanische Riel ist, könnte man glatt auf den Gedanken kommen, sein Urlaubsgeld in Riel zu wechseln, um bei seiner Kambodscha-Reise alle Rechnungen mühelos begleichen zu können. Nur leider steht diese sehr logisch erscheinende Folgerung im realen Leben auf äußerst tönernen Füßen. Denn vor allem in den touristisch relativ gut erschlossenen Regionen Kambodschas ist der kambodschanische Riel zumindest bei größeren Summen alles andere als ein gern gesehenes Zahlungsmittel. Weiterlesen

Unterwegs in Kambodscha

Typisch kambodschanisches Haus am Wassergraben von der Tempelanlage BakongEine Reise nach Kambodscha ist faszinierend. So faszinierend, dass immer mehr von Weltsehnsucht geplagte Urlauber in dieses tolle Land reisen, um sich von seinen sagenhaften Naturgebieten und Tempeln den Atem rauben zu lassen . Die Kulturgüter der alten Khmer zu bewundern, ist das Hauptanliegen der meisten Kambodscha-Urlauber, weswegen Siem Reap und die gewaltigen Tempelanlagen von Angkor touristisch relativ gut erschlossen sind. Aber auch abseits der massentouristischen Piste können Kambodscha-Reisende viele unvergesslich schöne Abenteuer erleben und das besondere kambodschanische Lebensgefühl einatmen. Weiterlesen