Schlagwort-Archiv: Sehenswürdigkeiten

Banteay Srei – Tempel in traditioneller Hindu-Architektur

Zweikampf zwischen Affenkönig Sugriva und Erzfeind Valin in Banteay SreiEines der besterhaltenen Bauwerke in der Nähe von Siem Reap ist der aus Sandstein bestehende Langtempel Banteay Srei. Dieser etwa 200 Meter lange Tempel in klassischer Hindu-Architektur wurde von den zwei reichen Brüdern Yajnavaraha und Vishnukumara in Auftrag gegeben und im Jahr 967 fertiggestellt. Wörtlich übersetzt bedeutet Banteay Srei „Zitadelle der Frauen“. Die Bevölkerung hat den Tempel so getauft, weil zahlreiche Devatas bzw. üppig bebuste Gottheiten dort zu finden sind. Der eigentliche Tempel ist relativ klein, besticht allerdings durch eine Vielzahl außergewöhnlicher Giebel, Türstürze und Abbildungen. Wer sich in Siem Reap aufhält, sollte es deswegen unbedingt versuchen, das außergewöhnliche Heiligtum Banteay Srei aufzusuchen. Weiterlesen

Phnom Penh – die Hauptstadt Kambodschas am Tonle Sap

Neben den eindrucksvollen Tempeln von Angkor und der schönen Hafenstadt Sihanoukville ist insbesondere auch die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh eine Reise wert. Über zwei Millionen Menschen leben in Phnom Penh, dessen lustig klingender Name im Deutschen so viel wie „Hügel Penh“ bedeutet. Zahlreiche Pavillons, Wats und Kolonialhäuser prägen das schöne Erscheinungsbild der Stadt. Für viele Kambodscha-Reisende ist es eine tolle Erfahrung, das bunte Treiben von Phnom Penh kennenzulernen, auch wenn die Geschichte der kambodschanischen Hauptstadt nicht nur von schönen Momenten geprägt ist. Weiterlesen